Das von mir sehr geschätzte Magazin Life & Thyme veröffentlicht in den folgenden Wochen spannende Videos zum Thema Essen und Migration: The Migrant Kitchen. Dafür portraitieren sie verschiedene Köche unterschiedlicher Herkunft, die inzwischen in Los Angeles Fuß gefasst haben. Ein Projekt, das sicher auch in Deutschland spannend wäre. Neben den Personen selbst stehen natürlich ihre landestypische Küche und die kulturelle Bedeutung von Essen im Mittelpunkt. Die erste Folge ist bereits online und kann hier in voller Länge angeschaut werden. Es geht um Jorge Dugal aus Guatemala und seine kulinarischen Wurzeln. 10 sehr lohnenswerte Minuten:

Die nächste Folge kommt bereits übermorgen, den kompletten Überblick findet ihr hier: http://lifeandthyme.com/themigrantkitchen/

Kategorie Journal

Moin, Peter mein Name. 30 Jahre alt, Wahlhamburger mit süddeutschen Wurzeln und der Kopf hinter Kost. Ich poste mein Essen schamlos auf Instagram und wenn du mich loswerden willst, kannst du mich gerne auf jedem x-beliebigen Wochenmarkt aussetzen. Dann bin ich erstmal ein paar Stunden beschäftigt...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.